deutsch français

 

 

Vorschläge für


Konzert

11. - 13.04.2018: Joseph Haydn: Die Schöpfung (Hob. XXI:2)
"Joseph Haydns "Die Schöpfung" zählt zu den schönsten und bedeutendsten Werken der Musikgeschichte. Mit großer sprachlicher und musikalischer Farbigkeit erzählt das Oratorium schrittweise von der biblischen Erschaffung der Welt.
Nach gefeierten Aufführungen von Händels Messias und Mozarts c-Moll Messe kehrt der britische Dirigent Matthew Halls nun zurück an das Pult des Mozarteumorchesters und des Salzburger Bachchors. 
Für die Solopassagen konnten mit Bernhard Berchtold, Matthias Winckhler und Christina Gansch drei sehr angesehene Sänger gewonnen werden. Alle studierten an der Universität Mozarteum und spätestens seit ihrem gefeierten Einstand bei den Salzburger Festspielen als Barbarina in Mozarts "Le Nozze di Figaro“ gilt Christina Gansch als ein neuer Stern am internationalen Opernhimmel." (Salzburger Kulturvereinigung)
Großes Festspielhaus | Hofstallgasse 1 | 5020 Salzburg

18. - 21.05.2018: Pfingstfestspiele
„Es ist die besondere Qualität von Cecilia Bartoli, unserer phantasievollen Intendantin der Salzburger Festspiele Pfingsten, dass sie aus einem Gedenkjahr eine Reflexion über die musikalische Zeitenwende des Jahres 1868 gestaltet“, sagt der Intendant der Salzburger Festspiele, Markus Hinterhäuser. (Salzburger Festspiele)

 

Schauspiel

31.03. und 07.04.2018: Sound of Music
"Ein Musical ist zu Hause angekommen: Die Liebesgeschichte zwischen Baron von Trapp und dem einfachen Kindermädchen Maria, deren gemeinsame Flucht vor den Nationalsozialisten nach Amerika den Grundstein für den Weltruhm der legendären „Trapp Family Singers“ legte. Seit Herbst 2011 ist „The Sound of Music“ am Originalschauplatz Salzburg zu erleben. Die Rezensionen der Premiere und der Zuspruch des Publikums waren so überwältigend, dass „The Sound of Music“ am Salzburger Landestheaters bereits in die 7. Spielzeit geht."
Salzburger Landestheater | Schwarzstraße 22 | 5020 Salzburg

 

Ausstellungen

bis 15.04.2018: Folklore - Eine Kontroverse mit Werken aus den Sammlungen
"Als Provokation gegen die Prämissen von Fortschritt und Innovation, unter denen moderne und zeitgenössische Kunst in der Regel betrachtet werden, steht die achte Rotation der in Partnerschaft mit der Generali Foundation organisierten Sammlungsausstellungen unter dem Thema der Folklore. Mit Werken aus den eigenen Beständen sowie den Dauerleihgaben der Sammlung Generali Foundation und der Fotosammlung des Bundes werden unterschiedliche Facetten der Rolle und Aneignung von Folklore in der bildenden Kunst beleuchtet." (Museum der Moderne)
MdM Mönchsberg | Mönchsberg 32 | 5020 Salzburg

21.04. - 08.07.2018: I-Photo - Japanische Fotografie 1960-1970 aus der Sammlung
"Die Sammlung des Museum der Moderne Salzburg enthält ein exzellentes und umfangreiches Konvolut japanischer Fotografie der 1960er- und 1970er-Jahre. Dieses wird nach vielen Jahren erstmals wieder in einer Reihe von Ausstellungen präsentiert. Der Auftakt der Reihe ist der Darstellung des Menschen und der Wahrnehmung der sich verändernden Gesellschaft in der Nachkriegszeit in Japan gewidmet. Eine später folgende Ausstellung ist zum Thema Stadt und Land geplant." (Museum der Moderne)
MdM Mönchsberg | Mönchsberg 32 | 5020 Salzburg

Events

06.04.2018: "Ver-Führung": Historische Gaststätten in Salzburg
Diese Führung soll einen Einblick in die Geschichte und die Vielfalt der Kulinarik und der Beherbergung in Salzburg geben.
Zeit: 15:00 Uhr
Treffpunkt: Mozartplatz
Kosten: € 10,00 pro Person

27. - 29.04.2018: Georgi-Kirchweih & Georgiritt
Der Georgitag (23. April), erinnert an den Hl. Georg, einen der 14 Nothelfer, zuständig als Helfer bei Fieber und Pest, gegen die Versuchung, für Wetter, und insgesamt Beschützer des Viehs. Er ist somit auch Schutzpatron der Landwirtschaft und sein Gedenktag leitet den bäuerlichen Sommer ein. Rund um seinen Gedenktag findet der Georgiritt statt. Die Georgi-Reiter mit ihren prunkvoll geschmückten Pferden und die Reiterstandarte der Bürgergarde der Stadt Salzburg nehmen am Kapitelplatz Aufstellung und reiten dann auf die Festung Hohensalzburg. In der Georgskapelle wird eine Messe zu Ehren des Schutzpatrons zelebriert, mit einer anschließenden Pferdesegnung im Burghof wird dieser Festgottesdienst beendet. Am Kapitelplatz herrscht Jahrmarktstimmung mit Bierzelt, Standln und Blasmusik.
Kapitelplatz | 5020 Salzburg

 

 

Die neuesten Informationen finden Sie hier:

aktuell
Tourguide Antje Kurz | Salzburg | Austria | Tel. ++43/680/2182550 | Antje-Kurz@salzburgguide.info
Google+